peakfein.com Unterwegs im März 2011

3rd May 2011

 

Anfangs März zog es mich mit einer Gruppe Freeridern Richtung La Grave, Frankreich. La Grave ist eines der Freeridemekkas in den Alpen und so träumten wir schon auf der langen Anfahrt von endlosen Run's im umberührten PowPow.

 

Doch leider sah auch hier die Realität gleich aus wie bei uns.......

 

Auch hier fehlte der Schnee und zu allem übel blies der Wind auch noch sehr stark und wir sahen eine Freeride Gebiet das wie weggefegt war:-(  Auch zum ganzen übel kam dazu, das die Bahn technische Probleme hatte und am ersten Tag überhaupt nicht lief...

 

So entschieden wir uns in der Gruppe die umliegende Skigebiet unsicher zu machen. Und so zog es uns am ersten Tag auf die Alp d'Huez. Und wir staunten nicht Schlecht ab den Möglichkeiten und auch das die meisten Abfahrten noch nicht gross Verfahren waren:-)

 

So konnten wir den ersten Tag im Pulver verbringen, der Start war gelungen.

 

Am nächsten Tag führen wir von La Grave auf les2alps fuhren dort einige Hänge und wechselten nach dem Mittag ins Gebiet von La Grave wo wir die einzige Abfahrt machten innerhalb des Freeridemakkas....

 

Am Abend bekam ich den Tipp das es Richtung Italien bedeutend mehr Schnee gegeben hat. Und so entschieden wir uns einmal das Grenzskigebiet "Montgenevre" anzusehen.

 

Für die Anfahrt wurden wir mit bestem Schnee belohn und konnten den ganzen Tag so Richtig Gas geben.

 

Auch für den nächsten Tag entschieden wir und wieder für dieses Gebiet aber diesmal auf der italienischen Seite. Über Nacht hat es hier wieder gut 30cm Neuschnee gegeben. Leider war aber das Wetter ziemlich Schlecht, dafür konnten wir so einige "treeruns" fahren und hatten den ganzen Tag unseren Spass.

 

Für den letzten Tag entschieden wir uns, auf der Rückreise einen Abstecher nach Sesstriere zu machen. Auch hier hatte es vom Vortag Schnee gegeben und dazu noch strahlend blaues Wetter. Was will man mehr:-) Uns so konnten wir doch noch zufrieden den langen Weg nach Hause an treten.

 

Zurück in der Schweiz genoss ich einige freie Tag auf privaten Touren mit meiner Freundin, seit dies im Schnee oder am Fels. Auch diese muss immer noch Platz haben:-)

 

Auch durfte ich im März einige coole Tage beim Heliskiing verbringen wo ich jedes mal Glück hatte mit dem Schnee und die Hänge "anspuren" durft.

 

Auch war ich noch einen Tag mit dem "Migros Magazin" unterwegs, für einen Bericht der dann im Herbst erscheinen wird. Auf dieser Tour ging es von der Laucherenalp auf den Petersgrat und weiter nach Stechelberg. Bin jetzt schon auf den Bericht und die Bilder gespannt.

 

Auch durfte ich eine Familie begleiten bei dem Tourenklassiker "Lötschenlücke", bei strahlendem Wetter genossen wir das Aletschgebiet und verlängerten die Tour mit dem Louihorn. Oben fanden wir noch Pulverschnee und bei der Abfahrt über den Langgletscher den schönsten Sulzschnee.

 

 

Jetzt wünsch ich aber dir viel Spass bei durchschauen der Fotos;-)

Back - PDF of this Blog Entry
IMG_1981.jpg

Freeriden in Alp d'Huez

IMG_1997.jpg

Freeriden Alp d'Huez

IMG_2010.jpg

Nach diesem Run gehts jetzt wohl da lang....

IMG_2017.jpg

Steil und Eisig;-)

IMG_2065.jpg

Freeriden La Grave

IMG_2071.jpg

Freeriden Montgenevre

IMG_2124.jpg

Freeriden Sesstrier

IMG_2135_2.jpg

Freeriden Sesstrier

IMG_2244.jpg

Heiskiing Petersgrat

IMG_2265.jpg

Heliskiing Petersgrat

IMG_2266.jpg

Heliskiing Aebnifluh

IMG_2284.jpg

Mein Arbeitsgerät

IMG_2309.jpg

Aufstieg Petersgrat

IMG_2325.jpg

Abfahrt vom Petersgrat nach Stechelberg

HOME | AGB Schweizer Bergführerverband | KONTAKT Peakfein © 2009 - Site design and maintenance Chinamonkey